matching box beim Deutschen Personalwirtschaftspreis auf dem Treppchen

Das HR-Tech Startup aus Düsseldorf setzt auf der Zukunft Personal das nächste Ausrufezeichen und sichert sich den dritten Platz.

Nach der Nominierung für den HR Award und dem Sieg beim HR Excellence Award 2017 feierte matching box mit dem dritten Platz beim Deutschen Personalwirtschaftspreis den nächsten Erfolg. Das gemeinsam mit der Agentur PHD Germany realisierte Projekt „personality-based onboarding“ überzeugte die Jury in der Kategorie Talent-Management, welche sich innovativen HR-Projekten aus den Tätigkeitsfeldern Personalentwicklung und Kompetenzmanagement widmet. Besser als matching box schlossen in der Kategoriie nur der Erstplatzierte, die REWE Dortmund SE &
Co. KG, sowie die ebm-papst Gruppe ab. Die Verleihung des Deutschen Personalwirtschaftspreises samt ihrem Rahmenprogramm gilt als Auftakt der Fachmesse Zukunft Personal Europe 2018, die letzte Woche in Köln stattfand und zu den wichtigsten Messen in der HR-Branche zählt.

Benjamin Pieck, Co-Founder bei matching box
“Der dritte Platz bei dem Deutschen Personalwirtschaftspreis ist ein sehr wichtiger Erfolg für uns, auch wenn es nicht für den ganz großen Wurf gereicht hat. Denn anders als bei den vorherigen Wettbewerben traten wir diesmal nicht in einer Change-Kategorie an, sondern konnten zeigen, dass matching box auch die passenden Lösungen für das für Unternehmen überaus wichtige Talent Management vorzuweisen hat.”

Zurück