Zusammenarbeit der airtango AG mit der Deutschen Hochschulwerbung

airtango hat eine strategische Partnerschaft für zielgruppenaffine Videowerbung in Livepoint-Systemen mit der Deutschen Hochschulwerbung aus Düsseldorf geschlossen. Die Deutsche Hochschulwerbung wird die Produkte von airtango ab sofort in ihr Vermarktungsportfolio aufnehmen.

Durch die frisch besiegelte Kooperation mit der Deutschen Hochschulwerbung steht dem schnell wachsenden DOOH-Netzwerk (Digital out-of-home) von airtango ab sofort ein weiterer, etablierter DOOH-Vermarkter mit großer Expertise zur Seite. Im Gegenzug bietet die Mitgliederstruktur der an das airtango-System angeschlossenen Fitness-Studios eine signifikante Überschneidung mit dem jungen Zielpublikum der Deutschen Hochschulwerbung.

Das DOOH-Netzwerk von airtango wächst in diesem Jahr auf mehr als 700 Standorte mit mehr als 2.300 TV-Screens und wird so zur größten DOOH-Plattform in Fitness-Studios im deutschsprachigen Raum. Die Deutsche Hochschulwerbung profitiert nicht nur von der hohen Verweildauer der Mitglieder in den Fitness-Studios sowie von den langen Öffnungszeiten an sieben Tagen in der Woche, sondern besonders von der enormen Reichweitensteigerung. Innerhalb der Studios werden mehrere Screens in Bereichen der höchsten Aufmerksamkeit bespielt – mit Installationen im Cardio-, Trainings-, Bar- oder Lounge-Bereich. Dies garantiert eine hohe Anzahl an direkten und indirekten Werbemittelkontakten.

Der Geschäftsführer der Deutschen Hochschulwerbung, Ioannis Voudouris, verspricht sich von der Kooperation einen strategischen Ausbau der Reichweite in der jungen Zielgruppe: „Fitness steht bei Schülern, Auszubildenden, Studierenden und auch Professionals hoch im Kurs – das hat zuletzt auch die “Public & Private Screens 2019/20”-Studie des Digital Media Institute bestätigt. Die große Anzahl an gut platzierten airtango Screens in Fitnessstudios sind eine perfekte Ergänzung unseres DOOH-Netzes an Hochschulen und bieten unseren Kunden eine hervorragende Möglichkeit, ihre Zielgruppe auch in der Freizeit zu erreichen.

Steffen Knödler, Vorstand der airtango AG, kommentiert die Zusammenarbeit so: „Von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zur Vertragsunterschrift konnten wir mit der Deutschen Hochschulwerbung transparent und konstruktiv die Ausrichtung der Kooperation diskutieren. Beide Unternehmen und auch unsere Kooperationspartner in den Studios werden von der Zusammenarbeit profitieren.“

Zurück