Campus Potentials: Die bundesweite, virtuelle Jobmesse für Studierende und Absolventen

Die Corona-Krise stellt die Recruiter vor große Herausforderungen. Wie können Unternehmen in Zeiten von Sicherheitsabständen, Kontaktverboten und abgesagten Karrieremessen trotzdem den so wichtigen direkten Kontakt zu den Kandidaten schließen? Dazu müssen die Personaler dort aktiv werden, wo die Zielgruppe nach Informationen über Karrieremöglichkeiten und –einstieg sucht: Im Internet. Hier setzt die “Campus Potentials” an. Bei der bundesweiten Jobmesse treffen Kandidaten und potentielle Arbeitgeber im virtuellen Raum aufeinander und können sich ungezwungen austauschen.

Die Studierenden und Absolventen können mit einem Klick Vorträge von Unternehmensvertretern hören, Unternehmensvideos anschauen, Stellenausschreibungen sichten oder aber direkt mit den Avataren am virtuellen Messestand Kontakt aufnehmen.
Damit die Kandidat*innen bereits im Vorfeld auf die richtigen Unternehmen aufmerksam werden, wird der Auswahlprozess mit einem Live Tool angeschoben, welches Schlüsselkompetenzen analysiert, das persönliche Skillset automatisiert auswertet und in einem Diagramm graphisch aufbereitet. Das Ergebnis wird mit passenden Ausstellerprofilen gematcht.

Der Messetermin wird bundesweit intensiv in der Zielgruppe der Studierenden mit den jeweiligen Schwerpunktfachbereichen beworben. Dabei sorgen zielgenaue Kampagnen im Programmatic Advertising sowie E-Mail- und Social Media Marketing für eine optimale Zielgruppenansprache.
Die Campus Potentials findet zweimal im Jahr statt, jeweils einmal im Sommer- (02.07.2020) und im Wintersemester (03.12.2020). Der Buchungsschluss für den Sommersemester-Termin ist am 05. Juni.

Das Konzept klingt spannend für Ihr Recruiting? Dann fordern Sie mehr Informationen zu der Jobmesse an.

Zurück